RISIKO

GEFAHREN RECHTZEITIG ERKENNEN UND STEUERN

Risikomanagement

Das Risikomanagement dient Unternehmen, Organisationen und Behörden als Monitor für Gefährdungen aller Art, die in Zukunft auftreten könnten. Es behandelt und steuert daher alle Risiken, die ein Unternehmen, eine Organisation oder eine Behörde treffen und gefährden können. Die Bandbreite der Risikobereiche kennt dabei keine Eingrenzung. Es werden technische, wirtschaftliche und organisatorische Risiken genauso behandelt wie auch kriminelle Gefährdungen oder etwa Risiken durch Naturkatastrophen.

Unsere Leistungspakete:

  • Ist-Standserhebung
  • Risikoanalyse
  • Szenarienentwicklung
  • Etablierung Managementsystem
  • Ausbildung
  • Coaching
  • Training

Beispiele: Strategierisiken, Kredit-und Finanzzrisiken

Normen und Regelwerke: ISO 31000:2018, ÖNORM D4900:2021, ÖNORM D4901:2021, ÖNORM D4902-1:2021, ÖNORM D4902-2:2021, ÖNORM D4902-3:2021, ÖNORM ISO/TR 31004:2013, ÖNORM IEC 31010:2019, ÖNORM ISO 31022:2020,

Theorien und Grundlagen: Systemische Risiken, FMEA, HACCP, HAZOP, 3F, Value at Risk, Monte Carlo

Unsere Herangehensweise: Wir erstellen nach einer ersten Ist-Erhebung und einer folgenden Risikoanalyse mit Szenarien-Entwicklung eine detaillierte Risikolandkarte. Dabei werden Ihre Risiken in strategische und operative Risiken aufgeteilt. In strukturierten Workshops klären und bestimmen wir dann für jeden einzelnen Risikofall – gemeinsam mit Ihren Fachleuten – die jeweiligen Verantwortlichkeiten und Zuständigkeiten sowie die jeweils benötigten Prozesse und Abläufe. Da die identifizierten Risiken thematisch meist sehr unterschiedlich gelagert sind, werden die jeweiligen Verantwortlichkeiten und Abläufe auch an verschiedene Stellen und Fachbereiche im Unternehmen zugeordnet. Professionelles Risikomanagement kann also nicht mit einem Schema-F-Ansatz konzipiert und implementiert werden. Wir tragen diesem Umstand mit unserer Erfahrung und Expertise Rechnung und sorgen für ein durchdachtes, verständliches, praktikables und individuell angepasstes Risikomanagement.

Durch diese Maßnahmen verfügt Ihr Unternehmen über ein professionelles Risikomanagementsystem – auf allen Ebenen Ihrer Organisation. Sie werden in der Lage sein, Risiken aller Art frühzeitig zu identifizieren, zu analysieren, zu bewerten und zu steuern. Ein möglicher Schaden kann dadurch so gering wie möglich gehalten oder im Idealfall sogar abgewendet werden.

Ein professionelles Risikomanagement ist aber nur verlässlich, wenn ihre Mitarbeiter auch dementsprechend ausgebildet sind und für Risikofälle auch trainiert werden. Daher bieten wir hier Ausbildungen und regelmäßige Trainings an, damit Ihre zuständigen Mitarbeiter auch wirklich für den Ernstfall vorbereitet sind. Dazu gehört neben dem Verständnis für das Risikomanagement auch die Ausbildung im Umgang mit den Prozessen für die Risikobewältigung und thematisch gleichgelagerte Trainings.